Kontaktinformation

Park Domaine Saint Jean de Chépy

11 Weg Domain

38210 Tullins

Siehe meine Reiseroute

Jetzt geschlossen Annäherungsversuche

Der Park der Domaine, der das Château Saint Jean de Chepy mit seinen 10 Hektar umgibt, ist ein atypischer Ort, der Natur, Kunst und Kulturerbe vereint. Privatgrundstück mit Veranstaltungsbetrieb, für Besucher kostenlos zugänglich, je nach Verfügbarkeit.

Der Park der Domaine Saint Jean de Chepy erstreckt sich über 10 Hektar unberührter Natur und beherbergt 70 Kunstwerke, hauptsächlich aus den Bildhauersymposien, die seit 2007 jedes Jahr vom Verein ChépyTerra organisiert werden. Diese Sammlung, ergänzt durch einige deponierte Werke, bildet "Le Chant des sculptures" (Dauerausstellung unter freiem Himmel).

Wie das Anwesen und sein Schloss aus dem XNUMX. Jahrhundert zeugt der Park von den Wanderungen der Menschen und ihren verschiedenen Aktivitäten im Laufe der Jahrhunderte. Durch die Orangerie, die aus dem XNUMX. Jahrhundert stammt und restauriert wurde, sowie die Beylier-Turbine aus dem XNUMX. Jahrhundert, die vom Kanal gespeist wird, Spuren der industriellen Tätigkeit des Gebiets, die noch heute aktiv ist.

Durchzogen von Bächen, Teichen und Flüssen beherbergt er zudem eine sehr vielfältige Fauna, die ihm den Status eines LPO (Vogelschutzbund) Biodiversitätsrefugiums eingebracht hat. Als geschütztes Naturgebiet verdeutlicht es das Engagement des Anwesens für eine nachhaltige Entwicklung mit der Einrichtung einer Imkerei, Honigbäumen und einem Obstgarten.
Dank dieser Synergie zwischen Natur, Kunst und Kulturerbe soll der Park der Domaine ein Ort der Abgeschiedenheit und des Wohlbefindens für Unternehmen und Privatpersonen werden.

Nachhaltigen Tourismus : 
Das erste Biodiversitäts-Refugium für Unternehmen in der Isère! Das Anwesen ist vor allem: ein 1 Hektar großer Park, ein Naturschutzgebiet, ein durch die Gebäude Frankreichs geschütztes Gebiet, Bäche, Flüsse und Teiche. Schritt für Schritt haben wir konkrete und qualitative Maßnahmen umgesetzt, die zusammenpassen und ihre volle Kohärenz erreichen: 10: Schaffung eines gemeinsamen Bienenhauses (Firmensponsoring) 2014: Gutspark mit Auszeichnung als Biodiversitätsschutzgebiet „LPO“ (Bird Protection League) – 2014-Jahres-Vertrag 5: Schaffung eines Bio-Gemüsegartens mit „Les Jardins du Prado“, einer Verbindung zwischen Kunst und Natur mit ArtChépy und der Entstehung folgender Werke: 2015: das Nest 2014: das Insektenhotel 2015: Die Fußgängerbrücke „das schwarze Loch“ 2016: Installation von 2018 „Stammbienenstöcken“ aus den Cevennen und Eingraben von Kastanienbäumen – Anpflanzung von Honigbäumen

Aktivitäten

Kunden

  • Gruppen sind willkommen
  • Business- / Incentive-Gruppen willkommen

Besuche

Kunden

  • Gruppen sind willkommen
  • Business- / Incentive-Gruppen willkommen

Individuelle Besuchsdienste

  • Ungeleitete Einzeltouren dauerhaft

Öffnungszeiten

Ganzjährig . Geöffnet von Montag bis Samstag von 9 bis 18 Uhr.
Jährliche Schließung vom 24. Dezember bis 1. Januar.

Preise

Den freien Zugang. Kostenlose Besichtigungen im Rahmen der Verfügbarkeit (vorheriger Anruf empfohlen).

Zahlungsmittel

  • überprüfen
  • Bank / Kreditkarte
  • Bargeld
  • Transfer

Ausstattung

Ausstattung

  • Parken
  • Busparkplatz
  • Bar
  • Unterhaltungsraum

Leistungen

  • Zugang für Reisebusse
  • Führungen

Aktivitäten vor Ort

  • Ausstellungen
  • Abendunterhaltung
  • Animation

Angepasster Tourismus

  • Rollstuhlgerecht mit Unterstützung

Heimat der Tiere

  • Tiere akzeptiert: Nein

Kontaktinformation

Park Domaine Saint Jean de Chépy

11 Chemin du Domaine

38210 Tullins

Siehe meine Reiseroute
Fermer