Symposium für Bildhauerei

Aus dem 15 April 2024

kostenlos

Zu meinem Google Kalender hinzufügen

Das unverzichtbare Symposium der Domaine St Jean de Chépy findet zum 16. Mal statt. Zehn Tage Residenz für drei Künstler, die für dieses Symposium 2024 vor Ort in der Domaine Saint Jean de Chépy neue Werke schaffen werden!

Drei Gastkünstler: Nathan Willerval für die Region Auvergne-Rhône-Alpes, Christian Armandy für Frankreich und Véronique Roland für das Ausland (Belgien).
Zehn Tage Aufenthalt für drei Künstler, die für dieses Symposium 2024 vor Ort in der Domaine Saint Jean de Chépy neue Werke schaffen werden! Entdecken Sie ihre Arbeit und unterhalten Sie sich in dieser kreativen Zeit mit ihnen. Spazieren Sie in aller Ruhe durch den Park und entdecken Sie das Lied der Skulpturen, eine Sammlung von 80 Skulpturen zeitgenössischer Kunst, die Sie in einer 10 Hektar großen grünen Umgebung bewundern können. Eine Karte des Parks wird den Besuchern an der Rezeption ausgehändigt.

Die Eröffnung des Bildhauersymposiums 2024 im Beisein der Künstler und des Freundschaftstopfes findet am Donnerstag, 25. April, ab 18:30 Uhr statt.

Ab dem 13. Februar 2024 werden auf der Domaine monumentale Werke ausgestellt, die diese Ausgabe 2024 bereichern werden, dank der Fortsetzung des zehnjährigen Ré si do-Projekts in Zusammenarbeit mit ArtLabCity, einem Verein, der monumentale Skulpturen im öffentlichen Raum in Okzitanien anbietet und Provence-Alpes Côte-d'Azur. So werden wir neben den im letzten Sommer eröffneten Werken von François Weil und Vincent Gontier auch Stücke von Dominique Coutelle (Frankreich), Bob Van der Auwera (Belgien), Maurice Hache (Belgien) und Vanessa Notley (Großbritannien) begrüßen. Vereint)

Das Skulpturensymposium ist auch eine Gelegenheit, die Domaine Saint Jean de Chépy im Rahmen von Führungen durch die Domaine und den Chant des Sculptures zu entdecken, jeweils mittwochs, 17. und 24. April, um 21 Uhr.
Begrüßung durch den Eigentümer des Anwesens oder den Präsidenten des Vereins ChépyTerra und Führungen durch einen Reiseleiter. Diese dauern 2 Stunden und umfassen drei Themen:

Geschichte: Befestigtes Haus aus dem 1609. Jahrhundert – Umbau im XNUMX. Jahrhundert, Orangerie aus dem XNUMX. Jahrhundert, Himmelsgewölbe (Wandgemälde als historisches Denkmal von XNUMX), Beylier-Turbine aus dem XNUMX. Jahrhundert, immer noch in Betrieb.
Kunst: Chant des Sculptures, Sammlung von 83 Skulpturen zeitgenössischer Kunst, ausgestellt im Freien im 10 Hektar großen Park des Anwesens.
Umwelt: Standort, der 2014 von der Vogelschutzliga als Biodiversitätsschutzgebiet eingestuft wurde, nachhaltige Wiederaufforstung des Parks und Anpassung an den Klimawandel, Teich, Stege, Bienenhaus, Obstgarten, Insektenhotel, Honigarboretum, Nistkästen, Futterhäuschen usw.

Buchung

Für die Teilnahme an den Besichtigungen ist eine Anmeldung beim Reiseführer an der Kasse oder telefonisch erforderlich.

Datum

Vom 15. bis 26. April 2024 täglich von 9 bis 18 Uhr. Außer Samstag, 20. April und Sonntag, 21. April.
Führung am Mittwoch, 17. und 24. April, um 15 Uhr und 20:30 Uhr.

Preise

Frei. Preise für Führungen: Erwachsene: 9 € / 12-18 Jahre: 6 € / - 12 Jahre: frei.

Heimat der Tiere

  • Tiere akzeptiert: nicht mitgeteilt

Das Programm

17April2024
Visite guidée du Domaine de Saint Jean de Chépy
17/04/2024

Führung durch die Domaine de Saint Jean de Chépy

Tullins