Auf 300 m Höhe gelegen, ist Voiron, die Hauptstadt des Pays Voironnais, auch das Tor zum Regionalen Naturpark Chartreuse. Es bietet seinen Bewohnern und Besuchern ein einladendes und lebendiges Gesicht. Es ist die Wiege lokaler Produkte mit internationalem Ruf ...

Geschichte der Stadt

Auch wenn Voiron einige Spuren einer mittelalterlichen Vergangenheit bewahrt hat (Kirche Saint-Pierre, Sermorens-Viertel, Barral-Turm…), wurde die Stadt im XNUMX. Jahrhundert während der Industriezeit umgestaltet. Schreibwaren und Weberei sind international renommierten Unternehmen wie Radiall, Sidas ...
Ein weiteres Symbol, und nicht zuletzt, der Hauptstadt des Pays Voironnais ist die imposante Kirche Saint Bruno, die von den Voironnais gerne "Kathedrale" genannt wird. Obwohl erst kürzlich erbaut (1864), ist dieses Gebäude von den Kathedralen des Mittelalters inspiriert.

Spaziergänge und Spaziergänge in Voiron

Schlendern Sie am Mittwoch- und Samstagmorgen über einen der ältesten und wichtigsten Märkte der Region Rhône-Alpes, wo die Düfte, Farben und Aromen Ihre Sinne wecken. Dann schlendern Sie durch die Einkaufsstraßen mit bunten Fassaden, wo Sie Fenster und sonnige Terrassen finden; Wenn Sie nach oben schauen, werden Sie architektonische Details sehen, die es verdienen, zu verweilen: Hier thront ein Löwe ganz in der Nähe des Viadukts, dort alte Türen, Sie werden die Volants in den Fenstern der Gebäude und die imposanten Bürgerhäuser bewundern, die von ihrem Park umgeben sind, wie das Château de la Brunerie auf den Anhöhen von Déchandol, mit Blick auf den Garten des Rathauses.
Um einen herrlichen Blick auf die Stadt und die Umgebung zu erhalten, nehmen Sie Ihre Wanderschuhe und erklimmen Sie die Spitze des Hügels Notre-Dame de Vouise. Verlassen Sie die Kirche Saint-Bruno und folgen Sie den markierten Wegen!

Rando pédestre : La montagne de Vouise
Zu Fuß

Wandern: Der Berg von Vouise

7 km 2h30 mäßig 689 D +

Verkostungen & lokale Produkte

Voiron ist eine Handwerksstadt geblieben, die stolz auf ihren lokalen Handel ist, in der Besucher und Einheimische gleichermaßen gerne spazieren gehen. An der Biegung einer Arterie finden Sie einen Einrahmer, eine Näherin, einen Käser, einen Fischhändler ... mit dem Mittwochs- und Samstagsmarkt, einem der ältesten und beeindruckendsten in der Region Rhône-Alpes, den viele Einheimische kennen -wie sind zu entdecken!

Voiron beherbergt auch die berühmten Caves de Chartreuse, in denen dieser jahrhundertealte Likör hergestellt wird. Als einer der größten Likörkeller der Welt gilt das Geheimnis der Kartäuser gut gehütet… Sie werden bald in die Geschichte dieses emblematischen Likörs der Region eintauchen können; Der Standort wird derzeit einem Facelift unterzogen, um im Frühjahr 2022 einen brandneuen Ausnahmekurs anzubieten.
Süße Gaumen tauchen ein in die duftende Welt der Schokoladenfabrik Bonnat, einer der letzten in Frankreich, die mit Schokolade von der Bohne bis zum fertigen Produkt arbeitet.

Les produits d’ici

Produkte von hier

Bonnat Chocolatier
Produzent

Bonnat Chocolatier

Caves de la Chartreuse
Kulturerbe

Höhlen de la Chartreuse

Wussten Sie?

Voiron ist auch die Wiege des über ein Jahrhundert alten und alkoholfreien Getränks, das mehr als 80 % der französischen Bevölkerung bekannt ist, dasAntesit ! Sie finden es in der Sirupabteilung von Supermärkten und Geschäften für lokale Produkte.

Um Ihre Tage stilvoll ausklingen zu lassen, erwarten Sie Restaurants, Kneipen, Kinos und Shows. Zögern Sie nicht, einen Rundgang durch das Fremdenverkehrsbüro des Pays Voironnais zu machen, wo wir Ihnen das Programm der Ausflüge und Aktivitäten im Pays Voironnais präsentieren, oder besuchen Sie die Seite Agenda unserer Website!

Le Grand Angle

Der Weitwinkel

Agenda & sorties

Agenda & Ausflüge