folgende

vorhergehende

5

Sie entdecken eine der bedeutendsten französischen Sammlungen von Hohleisen und Holzmeißeln aus dem 1760. und 1790. Jahrhundert. Viele von ihnen stammen aus den Jahren XNUMX-XNUMX.
Dokumentarfilm im Museum.

Zwischen 1760 und 1790 von Pierre-Antoine Pascalis de Longpra bei den Schreinern von Hache erworben oder direkt von Hache nach Longpra geliefert, zeugen diese Werkzeuge von vierzigjähriger Arbeit.

Ein neunminütiger Lehrfilm zeigt unter anderem durch die Vorführung eines ehemaligen Schülers der Boulle-Schule, wie die Guilloché-Drehmaschine funktioniert.

Kostenlose Informationen : Parkplatz für 2 Reisebusse. 3 Sanitäranlagen auf dem Gelände, davon eine für Personen mit eingeschränkter Mobilität zugänglich. Unbeaufsichtigter Zugang zum Burggraben

Tipps und Anregungen : Nutzen Sie Ihren Besuch für eine Schlossbesichtigung (der Besuch des Holzwerkzeugmuseums ist kostenlos und in der Eintrittskarte für die Schlossbesichtigung enthalten).

Zimmervermietung

Name maximale Kapazität Theaterkapazität Kapazität in U. Cocktailkapazität Bankett Im Quadrat
Gemeingut des Schlosses 50 - 50 - - -

Angepasst an

  • Wohn- / Ausstellung

Ausrüstung

  • Projektor
  • Bildschirm
  • Tische
  • Stühle
  • Rechteckige Tische

Aktivitäten

Kunden

  • Gruppen sind willkommen
  • Schulgruppen willkommen

Besuche

Kunden

  • Gruppen sind willkommen
  • Schulgruppen willkommen

Besuchen Sie Sprachen

  • Français

Individuelle Besuchsdienste

  • Ungeleitete Einzeltouren dauerhaft
  • Geführte individuelle Touren auf Anfrage

Dienstleistungen für Gruppenbesuche

  • Dauerhaft ungeführte Gruppenführungen
  • Geführte Gruppenführungen auf Anfrage

Buchung

Das Schloss, das Holzwerkzeugmuseum und der Park sind für Gruppen nach Voranmeldung ganzjährig für Besucher geöffnet.
Sommeröffnung für Einzelpersonen.

Öffnung

Vom 02. Juli bis 30. September:
Geöffnet jeden Samstag, Sonn- und Feiertag von 14 bis 18 Uhr.
Täglich vom 25. Juli bis 15. August von 14 bis 18 Uhr.

Preise

Ermäßigter Preis: 6 € (Zugang zum Park und zu den Ausstellungen ohne Schlossführung).

Frei für Kinder unter 7 Jahren.

Der Vollpreis (8,50 €) beinhaltet die Schlossführung, das Werkzeugmuseum, den Zugang zum Park, die Vorführung des Dokumentarfilms und den Zugang zu den aktuellen Wechselausstellungen.

Zahlungsmittel

  • überprüfen
  • Bargeld

Dienstleistungen

Ausrüstung

  • Picknickplatz
  • Picknickraum
  • Toiletten
  • Show-Room
  • Parkplatz
  • Screening Room
  • Busparkplatz
  • Parkplätze

Services

  • Bildungsbesuche
  • Themenbesuch
  • Bringen Sie Gruppen vor Ort ab
  • Touristische Dokumentation
  • Führungen

Aktivitäten vor Ort

  • Kinderanimation
  • Animation

Zugänglichkeit

Angepasster Tourismus

  • WC + Haltegriff + Verkehrsraum

Zugang

Von Grenoble, Autobahn A48 in Richtung Lyon, Ausfahrt Voiron Nr. 10, dann D1075 über Chirens, dann D82 bis St Geoire en Valdaine.
Von Lyon nehmen Sie die A43 und nehmen die Ausfahrt 10 "Chimilin - les Abrets", dann Richtung "les Abrets" und dann Richtung Saint Geoire en Valdaine.
Zugang mit dem Bus mit der Linie Nr. 7110 des Trans'Isère-Netzes (Voiron - Pont de Beauvoisin), Haltestelle "Le Roulet" möglich; Planen Sie einen 1,2 km langen Spaziergang oder eine Radtour ein, um das Schloss zu erreichen.