folgende

vorhergehende

4

Außergewöhnliches Ensemble typisch für die Dauphinoise-Architektur des XNUMX. Jahrhunderts. Wie eine „Insel im Grünen“ ist das Schloss über eine Zugbrücke über den Wassergraben erreichbar.

Zu bewundern: seine steilen Dächer, seine Kapelle und seine Geheimnisse, seine großen Treppen, seine einzigartige Dekoration, deren Möbel und Innenausstattung von der 700-jährigen Geschichte einer Region zeugen. Die Dekorationen und Holzarbeiten sind von Hache de Grenoble Tischler sowie das Parkett in der großen Sommer-Firmenlounge, einem perfekten Quadrat von 100 m², signiert.

Dauerausstellung: Museum für Holzbearbeitungswerkzeuge des XNUMX. und XNUMX. Jahrhunderts: Größte private Sammlung von Werkzeugen aus dieser Zeit.

Dokumentarfilme:
- "Die Wunder des Gewöhnlichen" ermöglicht es Ihnen, die Fauna und Flora von Château de Longpra zu allen Jahreszeiten zu entdecken.
- "Les savoir-faire des artisans" präsentiert den Prozess der Restaurierung von Gemälden: ein Gemälde von Pierre de Cortone, "Die Heilige Familie", sowie zwei Gemälde der französischen Schule des XNUMX. Jahrhunderts.

Kostenlose Informationen : Parkplatz für 2 Reisebusse 3 Sanitäranlagen für das Gelände, von denen eine für Personen mit eingeschränkter Mobilität zugänglich ist. Schwierigkeiten beim Fortschreiten: Treppen zu erklimmen. Unbeaufsichtigter Zugang zum Wassergraben. Ganzjährig für Gruppen nach Voranmeldung ab 20 Personen geöffnet.

Zimmervermietung

Name maximale Kapazität Theaterkapazität Kapazität in U. Cocktailkapazität Bankett Im Quadrat
Gemeinden des Schlosses - - 50 - - -

Angepasst an

  • Konzert / Show
  • Wohn- / Ausstellung
  • Seminar / Tagung

Ausstattung

  • Tische
  • Rechteckige Tische
  • Projektor
  • Bildschirm
  • Stühle

Aktivitäten

Kunden

  • Schulgruppen willkommen
  • Gruppen sind willkommen

Besuche

  • Durchschnittliche Dauer des Einzelbesuchs: 60 min
  • Durchschnittliche Dauer des Gruppenbesuchs: 45 min
  • Gruppenempfang ab 20 Personen.

Zusätzliche Besichtigung:
Obligatorische geführte Innenbesichtigung des Schlosses (für alle).
Im Eintrittspreis inbegriffen: kostenloser Besuch des Museums für Holzbearbeitungswerkzeuge, des Parks und Besichtigung eines Dokumentarfilms in französischer Sprache.

Kunden

  • Schulgruppen willkommen
  • Gruppen sind willkommen

Besuchen Sie Sprachen

  • Englisch
  • Französisch

Individuelle Besuchsdienste

  • Dauerhafte individuelle Führungen
  • Obligatorische geführte Einzeltouren
  • Ungeleitete Einzeltouren dauerhaft

Dienstleistungen für Gruppenbesuche

  • Dauerhaft geführte Gruppenführungen
  • Obligatorische geführte Gruppenbesuche
  • Dauerhaft ungeführte Gruppenführungen

Buchung

Das Schloss, das Werkzeugmuseum und der Park sind für Gruppen nach Voranmeldung (per E-Mail) ganzjährig für Besucher geöffnet.
Sommeröffnung für Einzelpersonen.

Öffnungszeiten

Vom 06. bis 21. August täglich von 14:18 bis XNUMX:XNUMX Uhr
Führungen um 14:30, 16:00 und 17:30 Uhr

Im September samstags und sonntags von 14 bis 18 Uhr.
Führungen um 14:30, 16:00 und 17:30 Uhr

Preise

Erwachsene: ab 8,50 €
Kind, Student und Arbeitssuchender: 6 €.
Frei für Kinder unter 7 Jahren.

Der Preis beinhaltet die Führung durch das Schloss, das Werkzeugmuseum, den Zugang zum Park, die Vorführung des Dokumentarfilms und den Zugang zu aktuellen Wechselausstellungen.

Möglichkeit, eine Gourmetpause mit dem Besuch zu kombinieren: 12 € (Führung + heiße oder kalte Getränke und ein Stück Zuckerkuchen)

Für Gruppen: ganzjährig nach Voranmeldung und nach Verfügbarkeit

Zahlungsmittel

  • überprüfen
  • Bargeld

Ausstattung

Ausstattung

  • Screening Room
  • Show-Room
  • Toiletten
  • Unterhaltungsraum
  • Parkplatz
  • Parkplätze
  • Busparkplatz

Services

  • Zugang für Reisebusse
  • Bringen Sie Gruppen vor Ort ab
  • Touristische Dokumentation
  • Führungen

Aktivitäten vor Ort

  • Ausstellungen

Zugänglichkeit

Angepasster Tourismus

  • WC + Haltegriff + Verkehrsraum

Zugang

Von Grenoble, Autobahn A48 in Richtung Lyon, Ausfahrt Voiron Nr. 10, dann D1075 über Chirens, dann D82 nach Saint Geoire en Valdaine.

Von Lyon nehmen Sie die A43 und nehmen die Ausfahrt 10 "Chimilin-Les Abrets", dann Richtung "Les Abrets" und dann Richtung Saint Geoire en Valdaine.

Zufahrt mit dem Bus mit der Linie Nr. 7110 des TransIsère-Netzes (Voiron - Pont de Beauvoisin), Haltestelle "Le Roulet" möglich. Planen Sie einen 1,2 km langen Spaziergang oder eine Radtour ein, um das Schloss zu erreichen.