Abstand: 14.4 km
Dauer (durchschnittlich) : 4h
Niveau : Orange Level - ziemlich schwierig
Elevation: 625 D +
Abfahrt: Saint-Aupre
Schleife
Gelbe Farbmarkierungen und Wegweiser an den Hauptkreuzungen (wenn keine Markierung vorhanden ist, bleiben Sie auf der Hauptstraße)
Empfohlener Zeitraum (e): Herbst, Sommer, Winter, Frühling

Zu Fuß

Saint-Aupre mit zwei Glockentürmen ist eine kleine Stadt am Rande der Chartreuse, inszeniert zwischen 450 und 930 m über dem Meeresspiegel. Seine Landschaft besteht aus isolierten Siedlungen und Weilern, die im Allgemeinen in ihrer Integrität erhalten sind.

Der Einfluss der Kartäusermönche ist dort unter anderem in der Architektur auch hier am Rande des Massivs zu erkennen. In dem Wunsch, die Lebensbedingungen und die Hygiene der Bewohner des Massivs zu verbessern, förderten sie in diesem Land die Trennung von Mensch und Tier nach ihrem eigenen religiösen architektonischen Vorbild.
Das berühmte Kartäuserhaus mit rechteckigem Grundriss ist mit einem vierseitigen und steil abfallenden Dach gedeckt, das mit Schuppenziegeln oder Schiefer gedeckt ist und besteht aus einem Erdgeschoss, einem Stockwerk und einer Vollebene. Die Rahmen der Türen und Fenster sind aus geschliffenem Stein.
Die separaten landwirtschaftlichen Nebengebäude in Hausnähe vereinen die Funktionen von Scheune, Stall und Heuboden unter einem großen Dach oft mit Walm.
Diese Art von Lebensraum wird beim Wandern in Dörfern und Weilern wie Ture, Grand Vivier, Emptaz ...
Beschwörung der Kartäusermönche, suchen Sie den Rocher du Moine in der Landschaft oberhalb von Ture ...

Kostenlose Informationen : Öffentliche Toiletten neben der Kirche (vom 1. November bis 1. April geschlossen)

Topo / Schritt für Schritt : Etappen des Rundkurses mit den Namen der zu befolgenden Wegweiser:
- Saint-Aupre (Posten am Fuße der Kirche)
- La Champtoraz
- Tur
- Der Berg
- Die Seite
- Col du Pranger
- Reysabot
- Savare
- Teich von Chartreux
- Das Grand Vivier
-Chavillard
- Die Emptaz
- Das Widderkreuz
- La Champtoraz
- Saint Aupre

Tipps und Anregungen : Gelbe Markierung und Wegweiser an den Hauptkreuzungen (wenn keine Markierung vorhanden ist, bleiben Sie auf der Hauptstraße)

Nachhaltigen Tourismus : Mutter Natur dankt dir, dass du deinen Müll weglässt, sie verdaut ihn schlecht!
Respektieren Sie Getreide und Privateigentum, indem Sie auf markierten Wegen bleiben.

ein Problem melden

Wetter

Aktivitäten

Kunden

  • Orange Level - ziemlich schwierig

Preise

Den freien Zugang.

Ausrüstungen & Dienstleistungen

Ausrüstung

  • Öffentliche Toiletten
  • Parkplatz

Services

  • Haustiere erlaubt

Zugang

Abfahrtsparkplatz: Neben dem Friedhof Saint-Aupre