Technischer Besuch einer Ausstellung mit Fotografien des späten 19. und frühen 20. Jahrhunderts

21 September 2024

kostenlos

Zu meinem Google Kalender hinzufügen

Beispiellose Entdeckung einer Ausstellung durch die technische Präsentation der fotochemischen Geräte und Prozesse, die von den Amateurautoren der ausgestellten Archivfotos verwendet werden.

Eine einzigartige Entdeckung der Ausstellung „Fotografische Wanderungen am Ufer des Paladru-Sees“, vorgeschlagen vom Pays d'art et d'histoire du Pays Voironnais und dem Atelier Ad libitum.
Durch die Präsentation von Laure Sainte-Rose über die fotochemischen Geräte und Prozesse, die Amateurautoren seit der Jahrhundertwende verwendeten, entdecken Sie die technischen Aspekte der ausgestellten fotografischen Ansichten, die größtenteils in der Kamera auf Glasplatten erstellt wurden.
Ausstellung im MALP vom 18. September bis 31. Dezember 2024.

Geschichte, Kultur und Erbe: 
Das Museum präsentiert in zwei Ausstellungen die Entdeckungen der im See durchgeführten archäologischen Ausgrabungen. Kommen Sie und entdecken Sie das tägliche Leben einer der allerersten Gemeinschaften von Bauern, Züchtern und Handwerkern, die sich etwa 2700 Jahre vor unserer Zeitrechnung am Ufer des Paladru-Sees niederließen.

Aktivitäten

Kunden

  • Besondere Familie mit Kindern

Buchung

Reservierung erforderlich
Durch Registrierung auf der Website www.billeterie-culture.paysvoironnais.com

Datum

Samstag September 21 2024
Führung von 10 bis 11 Uhr.
Samstag September 21
Weitere Informationen unter: http://www.adlibitum.saintmarcellin-vercors-isere.fr/
Ad-libitum-Workshop – 04 76 07 32 89 – libitum@wanadoo.fr.

Preise

Kostenlos.

Ausstattung

Angepasster Tourismus

  • Zugänglich für selbstfahrende Rollstühle

Heimat der Tiere

  • Tiere akzeptiert: nicht mitgeteilt

Zugang

BUS