Theater: Nur Frauen

13 Oktober 2024

Zu meinem Google Kalender hinzufügen

Seit Jahrhunderten leiden Frauen unabhängig von Zeit und Kultur unter Gewalt und Ungerechtigkeit. Manche fallen, andere wehren sich und stehen wieder auf. Stück aufgeführt im Rahmen des Festivals Les Tréteaux de Voiron.

Seit Jahrhunderten leiden Frauen unabhängig von Zeit und Kultur unter Gewalt und Ungerechtigkeit. Manche fallen, andere wehren sich und stehen wieder auf. Frauen und Männer mobilisieren und kämpfen in ihren Häusern, auf der Straße, in Vereinen, in politischen Gremien, vor Gerichten ... Andere schreiben Gedichte, Lieder, Romane, Theaterstücke, damit sich die Gewalt nicht im Stillen ausbreitet. Just Women würdigt die Opfer und Kämpfer. Es ist eine Geste der Liebe und des Respekts durch Texte, insbesondere von Anne Sylvestre, Bernard-Marie Koltès, Dorothy Parker, Taslima Nasreen, Magali Mougel, Linda Lemay, Virginie Despentes, Forough Farrokhzad, Sylvain Tesson, Maram al-Masri, Georges Moustaki und Hanadi Zarka, Francis Bebey, Clara Luciani, Linda McLean, Yves Jamait, Georges Brassens, Arthur H... Es ist nicht nur Theater, nur Lesungen, nur Lieder... Es ist alles gleichzeitig.

Vom Kollektiv Goujes de là (38).

Buchung

Eröffnung des Ticketverkaufs und der Online-Reservierung am 15. August 2024.

Datum

Sonntag, 13. Oktober 2024 von 17 bis 18 Uhr

Preise

Voller Preis: 8 €, ermäßigter Preis: 6 € (FNCTA-Karte, Student, Person mit Behinderung und ihre Begleitperson, Arbeitssuchende.).

Zahlungsmittel

  • Bank / Kreditkarte
  • überprüfen
  • Bargeld
  • Online-Zahlung

Ausstattung

Öffentliche

  • Mindestalter : 12 Jahre

Heimat der Tiere

  • Tiere akzeptiert: nicht mitgeteilt