Theater: Es ist Joly!

09 Oktober 2024

Zu meinem Google Kalender hinzufügen

Les tréteaux de Voiron präsentiert: It’s Joly! Ein kleiner Versuch für eine tolle Dame. Eine lange Anklageschrift in Form einer Hommage an ein vorbildliches Urteil, Grace!

Ich beschuldige Sylvie Joly, dass sie eine meiner größten Inspirationen war, indem sie den Weg für Frauen allein in der Comedy-Szene ebnete. Ich beschuldige Sylvie Joly, die Bretter verbrannt und mir die Streichholzschachtel in die Tasche gesteckt zu haben. Ich beschuldige Sylvie Joly, an ihre Träume geglaubt zu haben und sich Familie und Bildung widersetzt zu haben, um ein Kind des Balls zu werden, was mich dazu veranlasst hat, ihren Extravaganzen zu folgen.
Ich beschuldige ihn, dass er die Messlatte sehr hoch gelegt hat, indem er mit Frechheit, Talent, Präzision, Anspruch, Großzügigkeit und unwiderstehlichem Humor nach Exzellenz strebte. Ich beschuldige Sylvie Joly, dass sie ihren Einfluss so weit ausgenutzt hat, dass sie mich dazu gedrängt hat, mich in meinem Teenagerzimmer zurückzuziehen. Tagelang habe ich „Catherine“ und „Der Brief an Johnny“ vorgetragen, während junge Leute in meinem Alter ausgingen, Musik hörten und ihre ersten großen romantischen Gefühle erlebten. Ich beschuldige ihn, dass er meine Jugend ruiniert hat, indem er mich alt aussehen ließ.
Im Zeugenstand werden einige von Sylvie Joly gespielte Charaktere als Zeugen der Anklage, aber auch als Verwandte, Vertraute, Experten der Anklage und der Verteidigung auftreten.
Die Skizzen werden die Debatten anheizen, sie werden als Beweise, Denkanstöße, vernichtende Beweise in die Show einfließen.

Buchung

Reservierungen ab dem 15. August 2024 möglich.

Datum

Mittwoch, 9. Oktober 2024 von 20 bis 30 Uhr

Preise

Voller Preis: 10 €, ermäßigter Preis: 8 € (FNCTA-Karte, Student, Person mit Behinderung und deren Begleiter, Arbeitssuchender).

Zahlungsmittel

  • Bank / Kreditkarte
  • überprüfen
  • Bargeld
  • Online-Zahlung

Ausstattung

Öffentliche

  • Mindestalter : 12 Jahre

Heimat der Tiere

  • Tiere akzeptiert: nicht mitgeteilt