Filmvorführung mit anschließender Talk-Konferenz „Memories of Stone: Art in the Time of the Dinos“

17 September 2022

kostenlos

Zu meinem Google Kalender hinzufügen

In Nordamerika gibt es in den Schluchten von Utah zahlreiche Felszeichnungen und Malereien. Paul Bahn und Jean-Loïc Le Quellec, weltbekannte Spezialisten für prähistorische Kunst, machen sich auf die Suche nach ihnen und versuchen, ihr Geheimnis zu lüften...

Während eines echten „Roadmovies“ treffen sie auf verschiedene Gesprächspartner, die ihre Sichtweisen auf diese Bilder darlegen, insbesondere auf Physiker, die die Techniken erklären, mit denen sie analysiert und datiert werden.
In vielerlei Hinsicht sind diese Darstellungen aber auch sehr aktuell: Was sagen die heute in der Region lebenden Indianer dazu? Ist es ein Zufall, dass die ersten Werke der „Land Art“ genau in den Landschaften entstanden sind, die ihre Vorfahren bewohnt und belebt hatten? Und wie inspirieren diese prähistorischen Bilder zeitgenössische Künstler?

Mit Jean-Loïc Le Quellec und Bernadète Bidaude.

Datum

Samstag, 17. September 2022 zwischen 14 Uhr und 30 Uhr.

Preise

Kostenlos. Nach Reservierung.

Zugang

Von Grenoble A 48, Richtung Lyon, Ausfahrt Rives, dann D 520 bis Oyeu und D17 bis Le Pin.