Die Geschichte eines Viertels in 30 Minuten

17 September 2022

kostenlos

Zu meinem Google Kalender hinzufügen

„Die Geschichte eines Stadtteils in 30 Minuten" fordert die Gästeführer heraus, die Geschichte der Stadt darzustellen. Jeder Gästeführer muss in 30 Minuten eine klare, prägnante und dennoch überzeugende Präsentation geben, um sich auf die „Geschichte der Stadt" einzulassen !

Zehn Treffpunkte werden am Wochenende angeboten: Sie haben die Wahl!

- Am Samstagnachmittag folgen vier Besuche:
> 13:00 Uhr - „Quartier faubourg Sermorens“ – 52, rue Sermorens, 38500 VOIRON
> 14 Uhr - „Saint-Vincent“ – Place de la Bouverie, 00 VOIRON
> 15:00 Uhr - Platz Stalingrad, 38500 VOIRON
> 16:00 Uhr - Place de la République, 38500 VOIRON

Am Sonntag sind weitere Treffen in der Stadt geplant:
> 09 Uhr - „Quartier faubourg Sermorens“ 00, rue Sermorens, 52 VOIRON
> 10 Uhr – „Saint-Vincent“ Place de la Bouverie, 00 VOIRON
> 11:00 Uhr – Platz Stalingrad, 38500 VOIRON
> 15:00 Uhr – Place de la République 6, 38500 VOIRON
> 16:00 Uhr – 18 Place Saint Bruno, 38500 VOIRON
> 17:00 Uhr – 72 Avenue „Leon und Joanny Tardy“, 38500 VOIRON

Sie können zu einem oder mehreren Treffpunkten gehen und so vielen Besuchen folgen, wie Sie möchten.

Aktivitäten

Kunden

  • Besondere Familie mit Kindern

Datum

Samstag September 17 2022
Aufführungszeiten von 13:13 bis 30:14 Uhr und von 14:30 bis 15:15 Uhr und von 30:16 bis 16:30 Uhr und von XNUMX:XNUMX bis XNUMX:XNUMX Uhr
13 Uhr: Viertel Faubourg Sermorens - 52 rue Sermorens;
14 Uhr: Saint-Vincent - Place de la Bouverie;
15 Uhr: Platz Stalingrad;
16 Uhr: 6 Place de la République.

Sonntag 18 September 2022
Spielzeiten von 9 bis 9 Uhr und von 30 bis 10 Uhr und von 10 bis 30 Uhr und von 11 bis 11 Uhr und von 30 bis 15 Uhr und von 15 bis 30 Uhr.
9 Uhr: Viertel Faubourg Sermorens - 52 rue Sermorens;
10 Uhr: Saint-Vincent - Place de la Bouverie;
11 Uhr: Platz Stalingrad;
15 Uhr: 6 Place de la République;
16 Uhr: 18 Platz Saint Bruno;
17 Uhr: 72 Avenue Léon und Joanny Tardy.

Preise

Kostenlos.

Zugänglichkeit

Angepasster Tourismus

  • Nicht rollstuhlgerecht

Zugang

Zug, Bus oder Auto, um nach Voiron zu gelangen, dann geht alles zu Fuß!

Fotos