Fissure

18 März 2025

Zu meinem Google Kalender hinzufügen

Fissure befreit uns von unseren eigenen Unvollkommenheiten, Unbeholfenheit und Scham, indem es sie alle trägt. Er macht alles schlechter als alle anderen, er ist ein Held des Nichts.

Fissure ist nicht nur ein Clown, sondern der unbestrittene Meister des Irrtums, der alle Fehler der Welt in sich trägt, von den häufigsten bis zu den unvorstellbarsten. Also stirbt er. Aber Fissure stirbt alle 5 Minuten und seine Todesfälle sind komische Todesfälle. Indem er stirbt, erschöpft er den Tod, macht ihn ein wenig lächerlich und macht ihn schließlich zu einem Element der Wiederholung.

Firma sofort
Drehbuch und Regie: Camille Boitel und Sève Bernard
Ursprüngliche Idee, Szenografie und Interpretation: Camille Boitel
Spiel und Manipulation von Objekten: Juliette Wierzbicki
Bühnenleitung: Audrey Carrot oder Kenzo Bernard
Beleuchtungsabteilung: Étienne Charles oder Adrien Maheux
Bühnenbild: Vincent Gadras
Accessoires: L'Immédiat, Guillaume Béguinot und Margot Chalmeton, mit Unterstützung von Franck Limon-Duparcmeur, Maxime Burochain, Sylvain Giraudeau, Hervé Vieusse und Louise Diebold
Vielen Dank an Denis Brely, Christophe Charamond und Thomas Marechal
Kostümbild: Caroline Dumoutiers, Nathalie Saulnier und Lucie Milvoy
Geschäftsführer: Stéphane Graillot
Verwaltung, Produktion, Vertrieb: Elsa Blossier und Agathe Fontaine

Kostenlose Informationen : Freie Platzierung

Buchung

Datum

Dienstag, 18. März 2025 von 20:21 bis XNUMX:XNUMX Uhr

Preise

Vollpreis: 20 €, ermäßigter Preis: 12 bis 17 € (Solidarität für Erwachsene: 12 €).
Andere: 17 €, Mitglieder: 10 bis 14 € (Junger Abonnent: 10 €).
Solidarischer Abonnent: 10 €, erwachsenes Mitglied: 14 €, Kind (12 Jahre): 10 €, Student: 12 € (Jugendliche bis 26 Jahre).

Ausstattung

Öffentliche

  • Mindestalter : 12 Jahre

Heimat der Tiere

  • Tiere akzeptiert: Nein