Médiacrash-Filmdebatte: Wer hat die öffentliche Debatte getötet?

09 März 2024

Zu meinem Google Kalender hinzufügen

Journalisten von Médiapart und Premières Lignes schließen sich zusammen, um den Umgang der Medien mit Nachrichten zu analysieren und Zensur bzw. Selbstzensur in den großen Medien aufzudecken.

Journalisten bezeugen Druck, Informationen an die Öffentlichkeit zu verhindern. Eine Untersuchung, die wie ein Thriller erzählt wird, um ein Rätsel zu lösen: Wer hat die öffentliche Debatte getötet?
Vorführung mit anschließender Debatte in Anwesenheit von Regisseur Luc Hermann.

Kostenlose Informationen : Für ein jugendliches/erwachsenes Publikum

Datum

Samstag, 9. März 2024 von 18:20 bis 30:XNUMX Uhr

Preise

Einzelpreis: 4,50 €.

Heimat der Tiere

  • Tiere akzeptiert: Nein

Zugang

Gegenüber dem Postamt Voreppe.