Antigone

11 Janvier 2023

Zu meinem Google Kalender hinzufügen

Antigone, eine antike Tragödie, die Brecht nach dem Zweiten Weltkrieg wieder aufgreift, konfrontiert die Menschheit mit ihren Dämonen, denen des mörderischen Wahnsinns, der Eroberungslust, der Lüge und des Unrechts.

Kreon, Tyrann von Theben, führt den Krieg gegen Argos. Eteokles stirbt im Kampf, sein Bruder Polynike will desertieren; Kreon tötet ihn und befiehlt, seinen Körper unbestattet zu lassen. Antigone, ihre Schwester, revoltiert. Angesichts staatlicher Gewalt beschwört sie nicht wie bei Sophokles die Götter, sondern die Menschen. Als spontane Widerstandskämpferin widersetzt sich Antigone der Willkür der Macht, der Grausamkeit des Ehrgeizes. Jean-Vincent Brisa inszeniert sie auf kargem Raum, in den Kostümen moderner Krieger, um uns mit Brecht daran zu erinnern, dass die Tyrannei die Menschen immer noch bedroht.

Datum

Mittwoch, 11. Januar 2023 von 20 bis 22 Uhr

Preise

Adulte : de 17 à 20 €, Enfant : 10 €, Etudiant : 12 €.

Zahlungsmittel

  • Bank / Kreditkarte
  • überprüfen
  • Feriengutscheine
  • Bargeld
  • Kultur-Check
  • Pass'Region
  • Online-Zahlung
  • Jugendscheckheft
  • Kulturpass