Seine Ausrichtung ermöglicht herrliche Morgenflüge, die für alle zugänglich sind und bei schwachem Südwind, bevor die Talbrise einsetzt und die Landung zu schwierig, sogar unpraktisch macht. Diese Seite ermöglicht auch Abfahrten über Land.

Abheben: Orientierung: S für Gleitschirm - Höhe 1030m.

Anlegestelle: neue große Anlegestelle mitten im Tal. Achten Sie auf die Talbrise, die ab Mittag sehr stark wird und nach Norden ausgerichtet ist. Höhe 190m.
Die alte Landung (Rugby-Feld in Voreppe) ist nur für den Fall, dass die vorherige nicht erreicht werden kann - Höhe 200 m.

ACHTUNG: Bereich unter Luftfahrtvorschriften: Flug <FL95. In der Nähe von CTR2 Grenoble und TMA15 Lyon, kann zwischen Mitte Dezember und Mitte April aktiviert werden.

FFVL-Site, verwaltet von AEC Nr. 38005.

2021 Informationen nicht kommuniziert

Öffnung

Das ganze Jahr hindurch.

Vorbehaltlich günstiger Wetterbedingungen.

Preise

Den freien Zugang. Für Leute mit eigener Ausrüstung.

Dienstleistungen

Aktivitäten vor Ort

  • Luftsport
  • Start- und Landeplatz

Zugang

Am Kreisverkehr im Ortszentrum von Voreppe, Richtung Kloster Chalais, 7 km bergauf, dann parken Sie Ihr Fahrzeug am Pass und folgen der Beschilderung bis zur Abfahrt, 20 Minuten zu Fuß.

Starten Sie in der Nähe der Aiguille de Chalais, die über einen Weg erreichbar ist, vom Parkplatz des Klosters von Chalais und am Beginn der Wanderwege.

Landeplatz in der Ebene an einem Ort namens "Rivalières", zwischen Chevalon de Voreppe und dem Novotel (Straße D3C). Das Landefeld ist nicht das erste Feld am Straßenrand, das von einer Hochspannungsleitung überragt wird, sondern das zweite, angrenzende Feld, also weiter südlich (siehe Fotos). Respektieren Sie das bewirtschaftete Feld unter dieser Stromleitung: überqueren Sie es nicht in der Mitte.
Von Voreppe kommend müssen Sie auf dem Parkplatz vor der Bahnlinie parken. Keine Parkplätze auf dem Feld.