Abstand: 21.4 km
Dauer (durchschnittlich) : 5h45
Niveau : Rote Stufe - Schwierig
Elevation: 695 D +
Abfahrt: Charavines
Schleife
Kieselsteine, Erde, harte Beschichtung (Teer, Zement, Boden)
Gelbe Markierung und Wegweiser an den Hauptkreuzungen (wenn keine Markierung vorhanden ist, bleiben Sie auf der Hauptstraße).
Auf dem Land, Seeblick
Empfohlener Zeitraum (e): Herbst, Sommer, Winter, Frühling
2 Straßenkreuzungen: am Posten von Fougères und am Ausgang des Marais de la Véronnière

Zu Fuß

Ist ein Schritt von: Der Jakobsweg im Pays Voironnais

Dieser Rundgang ermöglicht es Ihnen, den Lake Paladru in all seinen Facetten zu entdecken. Lange Wanderung (fast 22 km), aber ohne technische Schwierigkeiten. Eher für gute Wanderer gedacht oder über 2 Tage zu machen.

Adeline, Reiseberaterin: Möchten Sie eine Tour über den Paladru-See machen? Entdecken Sie seine vielen Facetten im Rhythmus der höchsten Punkte (max. 700 m Höhe) und grünen Hügeln, die Sie überqueren werden (im Winter ist es offensichtlich "abgestreifter") ... Manchmal herrliches Panorama, manchmal erblickt, das Sie ergreifen müssen , der See ist vorhanden! Es ist wahr, Sie werden nicht am See spazieren gehen, aber dank dieser Höhe und Entfernung können Sie diese Perle des "Lac Bleu" am besten bewundern! Diese Wanderung entlang der Pfade und kleinen Straßen stellt abgesehen von der Anzahl der zu bewältigenden Kilometer keine größeren Schwierigkeiten dar. Ob Sie ein erfahrener Wanderer sind oder einfach nur mit dem Wandern vertraut sind, zögern Sie nicht länger und erkunden Sie diese schöne Route einen Tag lang.

Wählen Sie Ihren Ausgangspunkt, die Tour um den See kann von 4 Dörfern aus durchgeführt werden: Charavines, Bilieu, Le Pin oder Paladru.

Dieser große "Blaue See", außergewöhnlich für die Schönheit seiner Umgebung und sein kristallklares Wasser, wurde während der Eiszeit vom mächtigen Rhonegletscher geformt. Auf einer Höhe von 500 Metern, inmitten von bewaldeten und landwirtschaftlich genutzten Hügeln gelegen, ist er der fünfte natürliche See Frankreichs. Diese Küsten beherbergten 2700 v. Chr. eine der ersten menschlichen Gemeinschaften von Isère (neolithisches Dorf der Badegäste). Mehrere Stätten sind als „geschützte Naturgebiete“ klassifiziert.

Kostenlose Informationen : In den 4 Dörfern (Charavines, Le Pin, Paladru, Bilieu) Vorhandensein von Geschäften, öffentlichen Toiletten und einem Strand (außer in Bilieu) Die Buslinie von Voiron verkehrt nur im Sommer

Topo / Schritt für Schritt : Etappen der Rundstrecke mit dem Namen der zu befolgenden Wegweiser
Von Charavines:
- Fremdenverkehrsamt, Charavines
- Pagetier
- Farne
- Die Galgen
- Die Kiefer
- Die Allex
-Le Brandoux
- Der Berg
- Die Calatrin
- Paladru
- Der Pfad der Sümpfe
- Der Verney
- Mazonin
- Bilieu
- Kleiner Essard
- Großes Holz
- Das Kreuz der Gilts
- Der Pope
- Die Souchet
- Ayguebelle
- Die Vannes
- Fremdenverkehrsamt, Charavines

Nachhaltigen Tourismus : Mutter Natur dankt dir, dass du deinen Müll weglässt, sie verdaut ihn schlecht!
Respektieren Sie Getreide und Privateigentum, indem Sie auf markierten Wegen bleiben.

Sehenswürdigkeiten

Chemin des marais de la Véronnière et du Courbon
Zu Fuß

Pfad der Sümpfe von Véronnière und Courbon

1 km
Grange de Louisias
Kulturerbe

Louisias Scheune

ein Problem melden

Wetter

Aktivitäten

Kunden

  • Rote Stufe - Schwierig

Preise

Den freien Zugang.

Ausrüstungen & Dienstleistungen

Ausrüstung

  • Öffentliche Toiletten
  • Parkplatz
  • kostenlose Parkplätze

Services

  • Haustiere erlaubt
  • Zugang für Reisebusse

Zugang

Abfahrtsparkplatz: in der Nähe des Fremdenverkehrsamtes von Charavines